6 posts / 0 neu
Letzter Beitrag
Spatzt
Offline
Zuletzt gesehen: vor 1 Tag 17 Stunden
Beigetreten: 09/26/2016 - 04:03
Bitte nur seriose ANtworten posten!!!!

Ich habe mal ne Frage zum Produkt phalossan forte, siehe hier http://mehrpenis.de/phallosan-forte/

Und zwar möchte ich gerne wissen, ob jemand hier praktische Erfahrungen damit gemacht hat. Ich würde allerdings alle bitten nur seriöse Antworten zu posten, da die Frage auch sehr ernst gemeint ist. Möchte auch nicht ins Detail gehen, würde mich über einige Antworten eurerseits freuen. Wenn möglich, kurze Erfahrungsberichte in einigen Sätzen. Danke im vorab

Armin
Offline
Zuletzt gesehen: vor 1 Monat 1 Woche
Beigetreten: 09/26/2016 - 14:06
Wenn man es überhaupt

Wenn man es überhaupt probieren möchte mit irgendeinem Produkt, dann würde ich auch phallosan forte empfehlen, alles andere ist nur abzocke..Viele Studien haben den Erfolg von PF schon nachgewiesen, ich persönlich habe es zwar noch nicht benutzt, konnte aber sehr viele positive Berichte über das Gerät im Internet finden (siehe hier http://www.steifer-penis.de/)

Peterle
Offline
Zuletzt gesehen: vor 2 Monate 2 Wochen
Beigetreten: 07/02/2017 - 18:00
Kann das Produkt uneingeschränkt empfehlen...

 

Hallo liebe Leidensgenossen,

auch ich hatte jahrelang mit Erektionsproblemen, verursacht durch eine Prostata-OP, zu kämpfen. Also machte ich mich auf und versuchte das irgendwie in den Griff zu bekommen. Ein Leidensgenossen aus dem Krankenhaus hat sich auch sehr intensiv mit der Thematik beschäftigt und mir damals Phallosan Forte empfohlen. Er hat zu diesem Thema sogar einen Blog gestartet:: https://das-hilft-wirklich.de/phallosan-forte-erfahrung/

Dort hat er ganz genau beschrieben wie Phallosan Forte zu verwenden ist. Seine 17 Schritte Anleitung ist wirklich sehr gut nachzuvollziehen. Ich bin mit der beiliegenen Bedienungsanleitung nicht klar gekommen.

Wer also etwas gegen seine Erektionsprobleme unternehmen möchte und auch nichts gegen eine Penisverlängerung hat (quasi das Abfallprofdukt der Anwendung) der sollte wirklich das Geld in die Hand nehmen und Phallosan Forte kaufen. Wenn du unter IPP leidest, eine Prostata-OP hinter dir hattest oder sogar Querschnittsgelähmt bist dann tragen die meisten Krankenkassen die Kosten sogar komplett.

Du hast also nichts zu verlieren.

 

Viel erfolg euch und alles Gute

Euer Peterle

Spatzt
Offline
Zuletzt gesehen: vor 1 Tag 17 Stunden
Beigetreten: 09/26/2016 - 04:03
Danke euch. Mein kleines

Danke euch. Mein kleines Problem hatte sich natürlich durch die Zeit nicht geändert, deshalb habe ich mich endgültig dazu entschlossen, etwas dagegen zu unternehmen. Ihr habt mir ja auch schon ganz gute Erfahrungsberichte genannt die mir super geholfen haben, habe mir dieses Mittel dann im Endeffekt auch bestellt. Zusätzlich habe ich auch gelesen, dass Kamagra super wirken soll. Dann habe ich gesehen, dass man das Potenzmittel Kamagra 100mg günstig bei uns kaufen - Apotheke4all kann.

Das habe ich mir auch bestellt und bin echt gespannt was daraus wird.

Bedanke mich jedenfalls bei euch für die Meinungen !

Fexxa
Offline
Zuletzt gesehen: vor 4 Wochen 14 Minuten
Beigetreten: 01/26/2017 - 12:55
Dann drücke ich dir die

Dann drücke ich dir die Daumen dass es hilft. Berichte mal bitte dann darüber wenn du magst.

Seynep
Offline
Zuletzt gesehen: vor 2 Monate 1 Tag
Beigetreten: 09/26/2016 - 14:28
PHALLOSAN:

PHALLOSAN:

"..Der Phallosan Forte (die neueste Version dieser Produktlinie, der mittlerweile obsolete Vorgänger hieß schlicht Phallosan) ist ein Zuggurt-Strecker, der den Penis mittels eines Vakuumkondoms bzw. einer Saugglocke fixiert.
Da das Produkt in der Vergangenheit z. T. sehr dominant beworben wurde, hat sich bisweilen bei noch unerfahrenen PE'lern der Irrglaube verbreitet, dass es sich hierbei um das vermeintlich beste oder gar einzige Produkt im (Zuggurt-)Streckersegment handelt. Dies ist keinesfalls der Fall, es ist lediglich eines von vielen Geräten auf dem Markt. Den vermeintlich überlegenen Ruf stützte derweil auch eine vom Hersteller selbst in Auftrag gegebene, in ihrer Aussagekraft aber eher fragwürdige Studie.
Es gab diverse User, die mit dem Gerät Probleme hatten, keine Zuwächse erzielten oder sich sogar verletzten. Auch die Verarbeitungsqualität wurde immer wieder bemängelt, was zu einer hohen Ausfalls- bzw. Verschleißrate führte.
Das Gerät dehnt primär die Tunica und Ligs, sein Wirkungsfokus liegt daher beim BPFSL..."  Quelle: pe-community.eu

Einen ausführlichen Bericht zum Produkt bietet auch das Ratgeberportal von http://potenzdoktor.de/erozon-max/ ! Dort kannst auch userbericjhte von real Usern finden. Hoffe es hilft. Gruß

Comment