Informatiker/in oder Softwareentwickler/in Berufseinstieg

Die Dispendix GmbH ist ein international agierendes Start-Up aus Stuttgart und entwickelt, produziert und vertreibt Geräte für den Einsatz im Laborumfeld basierend auf der patentierten und einzigartigen "Immediate Drop on Demand Technology", kurz: I-DOT.

 

Ihr Aufgabenbereich:

  • Neu - und Weiterentwicklung an der graphischen Benutzeroberfläche, sowie hardwarenaher Steuersoftware
  • Entwicklung von Firmware und Gerätetreibern sowie Datenbankkommunikation
  • Enge Zusammenarbeit mit der Hardwareentwicklung zur Implementierung neuer Funktionen
  • Planung und Durchführung von Softwaretests
  • Fehleridentifikation und -behebung
  • Erstellen der Software-Dokumentation
  • 3rd-Level-Support: Ansprechpartner für unsere Kunden bei Fragen zu unseren Systemen

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Hochschulausbildung (Uni/FH) in Informatik oder einer verwandten Fachrichtung ODER eine entsprechende Berufsausbildung ODER technische Hochschulausbildung mit mehrjähriger Erfahrung im Bereich Softwareentwicklung
  • Technisches Verständnis und analytisches Vorgehen
  • Programmierkenntnisse in C# und/oder C++
  • Idealerweise erste Berufserfahrung, jedoch nicht zwingend erforderlich
  • Teamplayer mit einer positiven Austrahlung, flexibel und verantwortungsbewusst
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Unser Angebot

  • Sie bekommen die Möglichkeit zusammen mit einem interdisziplinären Team bestehend aus Ingenieuren, Informatikern und Biologen neue und innovative Produkte bis zur Marktreife zu entwickeln.
  • Sie werden Teil eines jungen und dynamischen Start-Up´s und können die Unternehmensentwicklung mitprägen.
  • Kooperatives Miteinander, offene Kommunikation, partnerschaftliche und wertschätzende Unternehmenskultur
  • Hoher Freiheitsgrad, Entfaltungs- und Weiterentwicklungsmöglichkeiten 
  • Spannende und vielfältige Projekte
  • Verantwortungsübertragung

Dispendix GmbH

Ansprechpartner Christopher Laske
E-Mail-Adresse info@dispendix.com
Arbeitsort Stuttgart
Telefonnummer
Wochenarbeitszeit k.A.
Comment