Studentische Hilfskraft (w/m) im Arbeitsbereich Studienadministration und Controlling HiWi-Job

Das Leibniz‑Institut für Bildungsverläufe e.V. (LIfBi) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Dauer von zunächst 3 Monaten für den Arbeitsbereich Studienadministration und Controlling, insbesondere die Stabstelle Qualitätssicherung der Feldarbeit eine studentische Hilfskraft (w/m).

Das Leibniz-Institut für Bildungsverläufe e.V. ist eine rechtlich eigenständige Infrastruktureinrichtung der empirischen Bildungsforschung und An-Institut der Otto-Friedrich-Universität Bamberg. Zuständig ist das LIfBi insbesondere für die Durchführung des Nationalen Bildungspanels (NEPS). Die zentrale Aufgabe dieses langfristigen Projekts ist die Bereitstellung von repräsentativen Daten zur Kompetenzentwicklung und zu den Bildungsverläufen in Deutschland. Weitere Informationen zum LIfBi finden Sie unter www.lifbi.de.

 

Arbeitsumfeld:

Sie arbeiten in einem Team von ca. 150 Beschäftigten mit wissenschaftlichem oder nicht-wissenschaftlichem Arbeitsschwerpunkt am Standort Bamberg. Dieses Team kooperiert in der Durchführung des NEPS eng mit verschiedenen Instituten und Bildungseinrichtungen in ganz Deutschland. Der Dienstort ist am Wilhelmsplatz 3 in Bamberg. Der zeitliche Arbeitsumfang umfasst ca. 30 Stunden pro Monat.

Ihr Aufgabenbereich umfasst insbesondere die Prüfung von Audiomitschnitten und Hospitationen bei Erhebungen im Dienste der Qualitätssicherung der Studien. Zu den zentralen Aufgaben gehören weiterhin die Gesamtauswertung und Archivierung der protokollierten Qualitätskontrollen. Darüber hinaus werden sie für Literaturrecherchen, Korrigieren von Texten und Formatierungsarbeiten eingesetzt.

Voraussetzungen:

Vorausgesetzt werden fundierte Kenntnisse der sozialwissenschaftlichen Datenerhebung. Praktische Erfahrungen mit der Erhebung von Daten sind erwünscht. Die Tätigkeit erfordert einen souveränen Umgang mit MS Office (v.a. Word, Excel, PowerPoint), nach Möglichkeit auch mit einer Statistiksoftware (z.B. SPSS, STATA). Erforderlich sind außerdem die Fähigkeit zur sorgfältigen und selbstständigen Aufgabenerledigung sowie die Bereitschaft zu Dienstreisen. Eine sichere Anwendung der deutschen Rechtschreibung und gute Englischkenntnisse werden vorausgesetzt. Ein Interesse an einer längerfristigen Beschäftigung ist wünschenswert.

 

Wir bieten Ihnen eine Beschäftigung in einem spannenden und wachsenden Tätigkeitsfeld, Einarbeitung in ein Thema, das zunehmend im Fokus auch öffentlicher Aufmerksamkeit steht, Mitarbeit in der größten Längsschnittstudie Deutschlands sowie flexible Arbeitszeiten in einem angenehmen Arbeitsumfeld.

Das LIfBi legt besonderen Wert auf die Gleichstellung von Frauen und Männern. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

 

Leibniz‑Institut für Bildungsverläufe e.V. (LIfBi)

Ansprechpartner Tobias Eckert
E-Mail-Adresse tobias-eckert@lifbi.de
Arbeitsort Wilhelmsplatz 3 in Bamberg
Telefonnummer 0951 863-3546
Wochenarbeitszeit k.A.