Projektkoordinator/in bei Propäd e.V. Sonstiges

Propäd sucht ab dem 01.10. und dem 01.12.2019 jeweils eine/n Projektkoordinator/in auf Honorarbasis.

Dauer: Die Stelle ist zunächst für die Dauer eines Studienjahrs (das kommende Wintersemester
und Sommersemester) mit einer durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit von ca. 3-8
Stunden ausgeschrieben (variiert je nach Zeitraum). Die Arbeitszeit kann weitgehend selbst
frei eingeteilt werden. Personen, die über diesen Zeitpunkt hinaus länger arbeiten könnten,
werden bevorzugt. Die Einarbeitungen in die Tätigkeit erfolgen ab September bzw. November
2019.

Bezahlung: Für Studierende ohne Abschluss 9.50€ pro Stunde, für Personen mit einem Studienabschluss
10.50€ pro Stunde

Tätigkeiten:
- Organisatorische Planung, Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Veranstaltungen;
Öffentlichkeitsarbeit und Werbung
- Akquise und Pflege von Mitgliedern
- Netzwerkarbeit: Kontaktaufnahme bzw. -pflege zu Absolventinnen und Absolventen
der Pädagogik und pädagogischen Betrieben/Einrichtungen (v.a. im Bamberger
Raum), zur Arbeitsagentur etc.
- Mitarbeit bei der Pädagogikmesse im Juli 2020
- Pflege der Homepage und der Stellenbörse
- Verwaltungsaufgaben

Eignung: Wir erwarten Kontaktfreudigkeit und ein gewinnendes Auftreten, Organisationstalent,
Kreativität und Flexibilität sowie die Bereitschaft zu selbständigem Arbeiten.
Bewerberinnen und Bewerber sollten sich zudem mit den Zielen von propäd e.V. identifizieren
können und Mitglied bei propäd sein/werden. (Die Satzung von propäd e.V. findet sich
auf der Homepage: propäd-ev.de)
Es besteht die Möglichkeit, die Ergebnisse in einer Abschlussarbeit zu nutzen sowie Kontakte
zu relevanten Arbeitgeber/inn/en zu finden. Ein qualifiziertes Arbeitszeugnis kann abschließend
gerne erstellt werden.

Propäd e.V.

Ansprechpartner Dr. Monika Rapold
E-Mail-Adresse monika.rapold@uni-bamberg.de
Arbeitsort Markusplatz 3, 96047 Bamberg
Telefonnummer 0951/863-1831
Wochenarbeitszeit k.A.
Comment