Parks und Gärten

So, 05/10/2014 - 15:35 - Elena Schmidt

Falls ihr euch nach dem Lernen an einem schönen Ort ausruhen möchtet, dann besucht doch einen dieser Parks oder Gärten in Bamberg. 

Rosengarten

Der Rosengarten befindet sich im Innenhof der Neuen Residenz. Dort könnt ihr die vom Bamberger Hofbildhauer Ferdinand Tietz geschaffenen Skulpturen und die rund 4500 Rosen betrachten. Den Rosengarten erreicht ihr mit der Linie 910.

Schlosspark Seehof 

Der Schlosspark wurde im 18. Jahrhundert angelegt. Er ist mit einigen noch erhaltenen Skulpturen des fränkischen Bildhauers Ferdinand Tietz ausgestattet. Der Park gehört zum gleichnamigen Schloss, das im 17. Jahrhundert als Sommerresidenz der Bamberger Fürstbischöfe genutzt wurde. In den Sommermonaten kann man die Wasserspiele der Kaskade zu jeder vollen Stunde bewundern. Heute gehört der Park zur Gemeinde Memmelsdorf und mit der Linie 907 könnt ihr ganz bequem hinfahren.

Stadtpark Hain

Im Süden Bambergs findet man den Stadtpark Hain. Anfang des 19. Jahrhunderts wurde der Park auf Wunsch des damaligen Königs Maximilian I. nach dem Vorbild des Englischen Gartens in München umgewandelt. Im Park findet man mehrere Pavillons und verschiedene Denkmäler. Außerdem kann man die dort vorhandenen Grillplätze nutzen und sich zum Volleyball spielen treffen. Mit der Linie 909 erreicht ihr ganz bequem den Park.

ERBA Park

Der ERBA-Park befindet sich auf dem ehemaligen Gelände der Landesgartenschau 2012. Er bietet fünf Spielplätze, sowie einen Beachvolleyball- und Baskettballplatz. Die Pyramidenwiese lädt zum Picknicken ein, aber auch zum Spazieregehen ist der Park bestens geeignet. Zum Park kommt ihr mit der Linie 906.

 

 

Comment