Vorankündigung: ETA fragt... DER NSU Prozess. Das Protokoll

31. März 2019 - Julia Winter

Ein Thema, das Deutschland bewegt hat - der NSU Prozess. Im Fokus der Aufmerksamkeit standen eine Frau und vier Männer, die angeklagt wurden, Gründer und Mitstreiter der rechtsradikalen Terrororganisation NSU zu sein, welche mit mehreren Anschlägen, Morden, Brandstiftungen sowie Raubüberfällen in Verbindung gebracht wird.

Hautnah hat die Gerichtsreporterin der Süddeutschen Zeitung, Annette Ramelsberger, den Prozess mitverfolgt und protokolliert. Umso spannenender ist, dass diese Reporterin zu Gast im ETA-Hoffmann Theater sein wird, um im Dialog mit Remsi Al Khalisi von dem Prozess zu berichten. Dies bietet dem Zuhörenden die Möglichkeit, einen authentischen Eindruck der Ermittlungen zu erhalten. Neben den Berichten von Frau Ramelsberger werden Teile des Protokolles durch Ensemble-Mitglieder vorgelesen.

Die Veranstaltung findet am 06.04.2019 um 20.00 Uhr im Studio des ETA-Hoffmann-Theaters statt.

Karten sind an der Theaterkasse oder auf der Homepage des Theaters zu erhalten und kosten für Studierende 5€.

Bildnachweis: 
Wolfgang Vichtl
Comment