Semesterschlusskonzert: Stabat mater - Dvořák

01. Februar 2018 - Julia Winter

Sensible Känge und spannungsvolle Elemente bietet das Semesterschlusskonzert am 10.02.2018 um 20 Uhr in der Konzerthalle

Mit melodischen Passagen vertont Dvořák in seinem Werk „Stabat mater“ die Trauer der Mutter am Kreuz ihres sterbenden Sohnes.
Durch die Vertonung des gleichnamigen Gedichtes schafft Dvořák nicht nur das wohl bekannteste sakrale Stück seines Schaffens, sondern verarbeitet auch autobiographische Ereignisse.
Dieses eindrucksvolle Werk für Chor, Orchester und Solisten wird zum Semesterschlusskonzert gemeinsam vom Universitätschor und dem Universitätsorchester unter der Leitung von Herrn Schmidts aufgeführt.
Silke Evers (Sopran), Christine Mittermair (Alt), Jeongyeop Seok (Tenor) und Chao Deng (Bass) übernehmen die solistischen Passagen des Stückes.

Wann: 10.02.2018 um 20:00 Uhr

Wo: Konzerthalle Bamberg (Joseph-Keilberth-Saal)

Karten gibt es beim BVD zu 20/15/10€ (Studenten 15/10/5€)

Quelle und Bildnachweis: https://www.uni-bamberg.de/konzerte/