Vorläufige Studierendenzahlen stehen fest

14. Oktober 2017 - Thomas Abeln

Die vorläufigen Zahlen bei den Studierenden stehen fest. Aktuell sind 13.209 Studierende eingeschrieben, davon sind 2.409 Erst- oder Neueingeschriebene, die in Bamberg das erste Mal studieren. Die Universität rechnet damit, dass sich die Zahl aller Studierenden auf 13.400 erhöhen wird aufgrund noch nicht abgeschlossener Nachrückverfahren und möglicher Hochschulwechsel, trotz potentieller Exmatrikulationen. Damit werden voraussichtlich mehr Studierende eingeschrieben sein als vergangenes Wintersemester (13.277 Studierende) und leicht über dem Mittel der vergangenen drei Wintersemester mit 13.374 Studierenden liegen.

Am meisten sind die Studierendenzahlen beim Bachelor Kommunikationswissenschaft und der Beruflichen Bildung/Fachrichtung Sozialpädagogik gestiegen, da hier die Zulassungsbeschränkungen aufgehoben wurden. Bei den Masterstudiengängen ist Betriebswirtschaftslehre am beliebtesten, danach folgt Psychologie. 62 Prozent aller Studierenden in Bamberg sind Frauen, womit sich nichts daran ändert, dass überwiegend Frauen immatrikuliert sind. Insgesamt führt die SoWi mit 4.653 Studierenden die Reihenfolge innerhalb der Fakultäten an. Die GuK folgt dicht darauf mit 4.524 Studierenden, an welcher mit 1.194 Neu- und Ersteinschreibungen die meisten erfolgten. An der HUWI sind 2.350 Studierende eingeschrieben, an der WIAI 1.669 Studierende.

Die Zahlen sind noch nicht endgültig. Die amtliche Statistik wird im Dezember veröffentlicht. Alle Zahlen stammen von der Universität Bamberg. Eine genauere Aufstellung findet sich hier.

Wir wünschen allen Studierenden, vor allem aber den Erstis viel Spaß und Freude in Bamberg!

Comment